Altbaucharme: 4 ½-Zimmer Eigentum im Szeneviertel.

1.050.000 €
Favorit
Ihre Suchergebnisse
Angebot-ID : 5290
Preis: 1.050.000 €
Wohnfläche: 108 m2 (ca.)
Zimmer: 4.5
Badezimmer: 1
Energieindex: 130,00 kWh/m²a (ca.)
Beschreibung

Ein Café unter den Linden gefällig? Oder doch lieber auf Berliner Betrüger reinfallen? Hier heißt das Motto: Mitten im Leben. Oder: Willkommen im ersten Stock.

Ein 4-½-Zimmer Altbau mit all seinem Charme erwartet Sie hier. Traditionell geschnitten, lichtdurchflutet und mit drei Meter hohen Decken kommt er mit drei ineinander übergehenden Zimmern als Wohn-/Ess-/Loungebereich daher.
Das vierte Zimmer, was sich herrlich als Schlafzimmer anbietet, rundet diesen klassischen Altbau mit viel Platzangebot ab. Die ehemalige Loggia wurde nach dem Anbau des großzügigen Balkons über die gesamte Wohnungsbreite im Hinterhof noch zu einem kleinen halben Zimmer umgebaut, welches als Arbeitszimmer oder als Home Office hervorragend nutzbar und in den aktuellen Zeiten wichtiger denn je geworden ist. Fast “unbezahlbar”.

Rundum findet man hier zu Zweit oder auch als kleine Familie genug Platz zum gemeinsamen Leben und auch Rückzugsorte, um für den Moment mal für sich zu sein.

Das 2014 modernisierte Bad und das Gäste-WC sind in Anthrazit gehalten. Die moderne Einbauküche mit einer Arbeitsplatte aus brasilianischem Granit, Elektrogeräten von Siemens,
Spülmaschine, separatem Ofen, Wasserhahnverlängerung und großem Kühlschrank bietet allen Komfort und genug Platz für eine gemütliche Sitzgruppe.

Alte aufbereitete Pitchpine-Dielen, Stuck an den Decken und historische Türbeschläge unterstreichen bei aller Modernität und heutigen Ansprüchen an eine Wohnung, den Charme vergangener Tage. Eine Abstellkammer in der Wohnung darf natürlich nicht fehlen und bietet Fläche für “Dies und Das”. Zudem finden Sie Stauraum in einem großen Einbauschrank im Flur, der auch die Waschmaschine und die moderne Gastherme von 2013 beherbergt.

Gebaut im Jahre 1907 ist das Mehrfamilienhaus nunmehr in 9 Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten aufgeteilt. Es steht unter Denkmalschutz und ist laufend instandgehalten worden. So wurde die hintere Fassade neu gedämmt, das Dach 2016 erneuert und gedämmt, die Fenster 2004 ausgetauscht. Das Wohngeld beträgt rd. 160,00 Euro und berücksichtigt auch eine Instandhaltungsrücklage.

Aber nicht nur drinnen überzeugt hier das Wohngefühl. Direkt vor der Tür erwartet Sie das ganze Leben. Ob ein Latte Macchiato im Café unter den Linden, ein Sandwich bei den Berliner Betrügern um die Ecke oder einfach die Möglichkeit, den ganzen Nachmittag im Florapark zu verbringen. Es ist Ihre Wahl. Fest steht aber, dass es sich hier wunderbar Leben und verlieben lässt.

Angesagt, beliebt und ein ganz besonderer Charme! Dafür steht das Hamburger Schanzenviertel. Als eines der Hamburger Altbauviertel wird es südwestlich vom Sternschanzenpark gelegen, der Stresemannstraße und der Max-Brauer-Allee “umrahmt”. Erst seit 2008 als zum eigenen Stadtteil geworden, hat sich dieses “ehemals dänische Fleckchen” zu einem beliebten Szene- und Wohnviertel entwickelt. Die Straßen Schulterblatt, Schanzenstraße, Susannenstraße und Bartelsstraße bilden das Zentrum des Stadtteils, deren szenige Läden und Boutiquen zum Stöbern einladen, Kneipen und gemütliche Cafés zum Verweilen tun ihr Übriges. Viele schätzen gerade die Atmosphäre der Schanze, wobei der hier gelegene Schanzenpark mit seinen Grünflächen das erholsame Kontrastprogramm mitten in der Stadt bietet und ein beliebter Freizeittreffpunkt bei Jung und Alt ist. Auf seinem großen Spielplatz können sich auch die kleinen Stadtbewohner austoben. Die Straße selbst durchquert das Viertel einmal. Direkt am Florapark gelegen finden Sie auch hier das Grün inkl. Spielplätzen direkt vor der Tür. Sämtliche Schulformen sowie Kindergärten liegen in der näheren Umgebung und unterstreichen den familienfreundlichen Aspekt dieser Ecke. Die Anbindung an die Innenstadt ist durch Bus und Bahn in kürzester Zeit gegeben, wenn Sie nicht ohnehin diesen kurzen Weg lieber mit dem Fahrrad bestreiten. Einkaufsmöglichkeiten einschließlich der Rindermarkthalle mit seinen kleinen Delikatessständen verteilen sich auf das ganze Viertel.

Wir stehen Ihnen gern für eine Besichtigung zur Verfügung.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass weitere Objektangaben auf Bitten der Eigentümer nur nach Übermittlung des vollständigen Namens, der postalischen Anschrift und einer Telefonnummer, zur Verfügung stellen können.

Hinweis: Keine Käuferprovision

Energieeffizienz

Energieausweis-Art: Bedarf
Endenergiebedarf: 130,00 kWh/(m²*a)
Stadt:
PLZ: 22769
Land: Deutschland
In Google Maps öffnen
Sonstige Ausstattung
Altbau
Balkon
Dachboden
Einbauküche
Fahrradraum
Gäste-WC
Kamin
Grundriss
Grundriss

Vergleiche Einträge